Die AH des SV Sirzenich hat gegen die Freizeitmannschaft Samba Rio mit 5:3 (5:0) die Oberhand behalten. Das Spiel gegen die Zauberer vom Zuckerhut war von zwei unterschiedlichen Halbzeiten geprägt – noch deutlicher als die Partie zuvor gegen den FC Wormeldange.

Auf dem Kunstrasenplatz in Udelfangen legte der SV los wie die Feuerwehr. Ralf „Ralla“ Deutschen traf auf Vorlage von Mario Harz aus 20 Metern zur 1:0-Führung. Wenig später erhöhte SVS-Spielertrainer Tom Stemper auf 2:0. Michael „Kalle“ Premm erkämpfte sich den Ball im Mittelfeld und passte außen auf Jan Mautsch, der auf den durchgelaufenen Premm flankte. Kalle nahm den Ball gekonnt an und schoss zum 3:0 ein.

Tom Stemper spitzelte den Ball aus 8 Metern zum 4:0 ins Netz. Den 5:0-Pausenstand erzielte erneut Tom Stemper, der einen von links außen an allen vorbeirollenden Ball mühelos aus drei Metern einnetzte.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich das Bild. Samba Rio konnte das Spiel offener gestalten und kam folgerichtig zu Treffern. Hulk junior nutzte die Gelegenheit eines Ballgewinns am gegnerischen Strafraum und traf zum 5:1. Nach schöner Vorlage in den 16er erzielte Ronaldinho das 5:2. Einen weiteren Konter schloss Kaka zum 5:3-Endstand ab.

Aus den Reihen von Samba Rio hieß es nach der Partie: „Wir hätten noch den ein oder anderen Pass spielen müssen und haben bei einigen Schüssen das Tor knapp verfehlt.“ Ein schöner Freistoß von Hulk junior klatschte kurz vor der Pause an die Latte. SVS-Torwart Jochem Kreber machte zudem einige gute Chancen der Gäste zunichte.

Bericht: Marcus Hormes

Seniorenfussball

nächstes AH-Spiel

SV Sirzenich AH Ernzen/Ferschweiler/Bollendorf
Donnerstag 03.05.2018 19:30 Uhr
in Sirzenich
zur Webseite des Fördervereins des Sirzenicher Jugendfussballs

Vereinsspielplan

 

aktuelles Heimspiel

 

Besucher

106235
Heute298
Gestern1056
Diese Woche2619
Diesen Monat24301
Gesamt1062351
US
UNITED STATES
US
Angemeldete Benutzer: 0
Gäste: 20
Registrierte Benutzer: 6
Zum Seitenanfang