VIZEKREISMEISTER : Nachdem die Qualifikation in der ersten Saisonhälfte als Tabellenführer geschafft war, kam es in der zweiten Saisonhälfte in der Leistungsklasse am Ende trotz des besseren Torverhältnisses auf Grund des Punktegleichstandes zu einem Entscheidungsspiel gegen Eintracht Trier II. Unglücklicherweise war die halbe Mannschaft in der entscheidenden Woche auf Klassenfahrt, was sich dann in der 2:4 Niederlage widerspiegelte.

RHEINLANDPOKAL 7. Platz : Im Rheinlandpokal qualifizierte sich unsere D1 nach Siegen u.a. gegen die Bezirksligisten FSV Tarforst, FC Trier und JSG Bitburger Land-Biersdorf für die Rheinlandpokal-Finalrunde. Das Lospech bescherte uns hier Spiele gegen die bestplaziertesten Rheinlandligisten. Gegen Wirges (1:2) und Koblenz (0:1) konnte die Mannschaft mit knappen Niederlagen gut dagegenhalten. Im letzten Gruppenspiel gegen Eintracht Trier I (0:4) waren die Kräfte aber erschöpft. Zum Schluss erreichte man den 7. Platz von 219 angetretenen Mannschaften, da das letzte Spiel per Neunmeterschießen gegen Eisbachtal noch gewonnen wurde.

PORTA NIGRA CUP 2. Platz : Am Ende der Saison standen noch zwei große Turniere auf dem Plan. Im Porta Nigra Cup konnte die Mannschaft sich nach Siegen gegen Saarburg, JFV Vulkaneifel, JFS Köln, einem Unentschieden gegen Tarforst und einer Niederlage gegen den 1. FC Kaiserslautern den 2ten Gruppenplatz erspielen. Im Viertelfinale bezwang man TSV Schott Mainz und im Halbfinale sogar Eintracht Trier I im Neunmeterschiessen. So trafen wir im Finale erneut auf den 1. FC Kaiserslautern, der nach einen 0:0 im Neunmeterschiessen das glücklichere Ende für sich hatte. Ein unerwarteter 2. Platz von 18 angetretenen Mannschaften war der Lohn für einen bärenstarken Tag der Mannschaft.    

DEUTSCHER JUNIOREN CUP 2. Platz : Die gemeinsame Abschlussfahrt der D1 ging nach Kaiserslautern, wo wir am 3tägigen deutschen Junioren Cup teilnahmen. Es traten dort 24 Mannschaften aus vielen Bundesländern, Luxemburg und Frankreich an. Nach einer turbulenten Nacht in der Herberge kam man am Samstag mit klaren Siegen als Erstplatzierter der Gruppenphase ins Achtelfinale, welches trotz Überlegenheit erst im Neunmeterschiessen für uns entschieden wurde. Der 2:1 Sieg im Viertelfinale beendete den langen Samstag. Am Sonntag stand dann das Halbfinale gegen den favorisierten, heimischen TSG Kaiserslautern an. Kurz vor Schluss erzielten wir den 1:0 Siegtreffer und durften dadurch das Finale gegen Junglinster antreten, welches leider verloren ging. Die Mannschaft nahm dennoch als letzten Akt der Saison freudestrahlend den Pokal für den 2. Platz entgegen. 

 

 

FOTO:

Hintere Reihe: Sacha Kienzl, Jan Morgenweck, Bastian Neises, Jonathan Kienzl, Connor Karas, Daniel Bick, Moritz Wenner, Luca Clemens, Marc Clemens
Sitzend: Marvin Hebestreit, Jan Sueltmann, Lukas Lübeck, Tim Richertz, Moritz Meyer, Louis Clemens
Liegend: Ben Wagner, Leo Schilling
Es fehlen: Leonard Zillgen, Tom Kesselheim


Neben der Kreismeisterschaft der B1-Jugend beendete auch die B2-Jugend die Saison 2018/2019 mit den Trainern Michael Schneider und Manuel Maes als Tabellenerster der Kreisliga II. Glückwunsch und großen Respekt an das Team, nicht zuletzt da zum Saisonbeginn noch die Meldung einer zweiten B-Jugend auf der Kippe stand. Nun geht es für beide Jahrgänge in die Qualifikationsrunde um den Aufstieg in die Bezirksliga mit der A- und B-Jugend für die nächste Saison.

Nach einem 1:0 Sieg gegen SV Trier-Olewig im letzten Saisonspiel der Kreismeisterstaffel bestätigt die B1-Jugend vom Trainerteam Elmar Klodt und Alain Heylen eine sehr erfolgreiche Saison als Kreismeister 2018/2019 und spielt damit in der Qualifikation um den Aufstieg in die Bezirksliga. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in der Qualifikationsrunde.


Mit einem sehr reduzierten Kader gelang dem Team um Trainer Renato de Ritis ein sehr erfolgreicher Saisonabschluss. Nach knapp verpasstem Finale um den Kreispokal in der vergangenen Woche im Elfmeterschießen gegen die JSG Waldweiler schloss die A-Jugend die Saison mit einer deutlichen Revange als Tabellenzweiter in der Kreismeisterstaffel ab.

An alle Fußballbegeisterten,

auch wenn die Sommerferien noch in weiter Ferne sind, zum Abschluss könnt ihr euch wieder auf das Fußballcamp in Sirzenich freuen.

Ab sofort nehmen wir gerne eure Anmeldungen entgegen. Und wie immer ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Wir freuen uns über hoffentlich wieder so guten Zuspruch wie im letzten Jahr.

Hier gehts zum Anmeldeformular.

 

Sportliche Grüße

Marco Musiol, Stefan Greim, Werner Heinzen

 

 

Mit finanzieller Unterstützung aller Vereine der Jugendspielgemeinschaft und des Fördervereins des SV Sirzenich wurde im Rahmen der Wintervorbereitung ein Trainingslager der A-Jugend ermöglicht.
Ausgewählt wurde für das Camp vom 08.03. bis 10.03.2019 das Gästehaus Braunshausen, das gemeinsam vom Saarländischen Turnerbund e. V. und dem Saarländischen Fußballverband e. V. betrieben wird. Eine hervorragende Adresse, die wir an dieser Stelle nur wärmsten weiterempfehlen möchten. Sowohl die Ausstattung als auch der freundliche Service und die hervorragende Verpflegung bleiben uns in sehr guter Erinnerung.
Ein weiteres Highlight neben der vorbildlichen Vorbereitung und Durchführung unseres Traineridols Renato de Ritis war das Abschlussspiel gegen die Senioren der SSG Kernscheid II mit einer sehr schönen dritten Halbzeit im Gästehaus.

Wir gratulieren ganz herzlich unserer D1 Jugend zum Einzug in die Finalrunde des Rheinland-Pokales. Diesen Erfolg hat sich die Mannschaft am letzten Dienstag (30.04.19) in einem starken Heimspiel auf dem Rasen in Sirzenich gegen die JSG Bitburger Land-Biersdorf verdient erspielt. Erstmals ist dies nun einer Jugendmannschaft des SV Sirzenich gelungen.

Der Rheinlandpokal wird diese Saison unter 219 Mannschaften ausgetragen, wobei es nun unsere D1 unter die letzten 8 Mannschaften geschafft hat. Ab der 3. Pokal-Runde mussten die Jungs ausschließlich gegen Bezirksligisten antreten und entwickelten sich dabei zum Pokalschreck für die Bezirksliga West. Die 3. Runde galt es gegen den fünftplatzierten Bezirksligisten FSV Tarforst zu bestehen, was mit einem 2:1 Sieg gelang. In der 4. Runde hieß es dann den viertplatzierten Bezirksligisten FC Trier aus dem Rennen zu nehmen, was wiederum mit einer exzellenten Mannschaftsleistung und einem erneuten 2:1 Sieg glückte. Nun galt es im Achtelfinale, der 5. Runde des Pokals, den viertplatzierten der Bezirksliga-Rückrunde, die JSG Bitburger Land-Biersdorf zu bezwingen, um in die im Turniermodus ausgetragene Finalrunde einziehen zu können.

Trotz vieler Verletzter und damit einer kaum besetzten Auswechselbank hat die Mannschaft vollen Einsatz und von Anfang an den klaren Willen zum Sieg gezeigt. Sehr diszipliniert stand die Abwehr sicher und ließ damit so gut wie keine Chancen zu. Das Mittelfeld störte erfolgreich den Spielaufbau des Gegners und unsere pfeilschnellen Stürmer machten unseren Konterfussball perfekt. Am Ende feierte die Mannschaft den verdienten 3:0 Sieg. 

Das Endturnier mit den verbliebenen 8 Mannschaften, u.a. mit dem Tabellenführer der Rheinlandliga Eintracht Trier I, wird am 30.05.19 an einem noch zu bestimmenden Ort ausgetragen.

Wir freuen uns sehr für die Mannschaft einmal an einem solchen Ereignis teilnehmen zu können. 


Durch die Firma Altelier dentaire S.à.r.l Born / Arnoldy wurde unser Bezirksligateam der C1 Jugend für die laufende Saison mit neuen Adidas Trikots ausgestattet.
Ein großen Dank geht an den Inhaber und Geschäftsführer Ludwin Arnoldy, welcher sich für das Sponsoring bereit erklärte.

Vielen Dank Ludwin vom Spieler- und Betreuerteam der C1 Jugend.

Seniorenfussball

nächstes AH-Spiel

AH SV Sirzenich - AH SV Wincheringen
Montag 19.08.2019 19:00 Uhr
in Sirzenich
AH SV Sirzenich - AH SV Badem
Samstag 24.08.2019 18:00 Uhr
in Sirzenich
zur Webseite des Fördervereins des Sirzenicher Jugendfussballs

Vereinsspielplan

 

aktuelles Heimspiel

 

Besucher

166949
Heute1443
Gestern749
Diese Woche5491
Diesen Monat18393
Gesamt1669493
US
UNITED STATES
US
Angemeldete Benutzer: 0
Gäste: 32
Registrierte Benutzer: 7
Zum Seitenanfang