Nach den ersten fußballfreien Tagen hat das Turnier am Dienstag mit einer stimmungsvollen Eröffnungsfeier begonnen. Der Einzug der 170 Mannschaften bildete dabei den Höhepunkt der gelungenen Veranstaltung. 



Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen ging es dann für unsere drei Mannschaften getrennt zu den Spielorten. Keine der Mannschaften konnte, trotz guter kämpferischer Leistung, mit einem Sieg oder Unentschieden in das Turnier starten. Während viele andere Mannschaften entsprechend des Reglements zwei Spieler aus einem älteren Jahrgang eingesetzt haben, haben wir die B-Jugend mit Spielern der C-Jugend verstärkt, um drei Mannschaften melden zu können. Unsere vergleichsweise kleinen Kader könnten sich im Verlauf des Turniers noch als Nachteil herausstellen, zumal schon nach dem ersten Spieltag viele Blessuren zu verzeichnen waren.

Daraufhin hat sich unser Mannschaftsarzt Thomas "Müller-"Bartelt kurzfristig entschieden, eine weitere Sprechstunde einzurichten. Dort wurden sowohl Privat- als auch Kassenpatienten gleichermaßen fachmännisch behandelt. Anstelle der Eistonne haben die gesunden Spieler wahlweise den Hotelpool oder das durch den frischen Wind aufgewühlte Meer zur Entspannung aufgesucht. Wir hoffen dadurch am Mittwoch erfolgreich durchstarten zu können. Die Beibehaltung der früheren Sperrstunde für die Spieltage ist zwar nicht durchgängig positiv aufgenommen worden, wurde aber von allen Spielern eingehalten.

Bilder folgen ...