Auch heute waren wieder zahlreiche Zuschauer nach Sirzenich gekommen. Keiner wollte das Derby zwischen dem Drittplatzierten und dem Tabellenvierten verpassen.

Bereits in der ersten Halbzeit konnten die Jungs des JSG Sirzenich rund um das Trainerteam Tom Stemper, Marco Musiol und Andreas Stemper die Weichen auf Sieg stellen und eine deutliche Führung herausspielen. Auch in der zweiten Halbzeit waren die Sirzenicher Spieler klar überlegen und konnten somit einen verdienten 7:0-Erfolg einfahren. Damit haben die Sirzenicher nach 5 Spielen 8 Punkte auf der Habenseite.